#1 - Manu

Ich habe mich schon länger mit dem Gedanken getragen, mir meine Beine richten zu lassen. Leztes Jahr im Frühling habe ich dann entschieden, daß ich wieder meine Beine im Rock herzeigen will.

 

Ich war dann beim Hautarzt und der hat zu mir gesagt, dass meine Krampfadern nicht mehr durch eine einfache Verödungsspritze behandelbar sind, sondern nur m...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 2.4 von 5.
45 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#2 - martinM

Hallo Manu, liebe Leser,

 

zuerst mal herzlichen Glückwunsch, dass alles so gut verlaufen ist.

Ich habe mir vor ca. 8 Monaten auch die krampfadern behandeln lassen.

Allerdings mit einer ganz neuen, sehr schonenden Methode, der Celon RFITT Radiofrequenzmethode.

Auf einer guten Stunde war da alles vorbei. Ich bin Mittag hin und am Nachmittag wied...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 2.7 von 5.
26 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#3 - Anna3

Hat jemand Erfahrung mit LASER bei einer Venenoperation gemacht?

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.0 von 5.
22 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#4 - eviklein

Hallo Anna3,

 

beim Laser ist die Energie nicht steuerbar - egal bei welchem. Dadurch werden immer auch Löcher in die Venenwand gebrannt und es kommt zu starken oder sehr starken Schmerzen in den Tagen darauf. Auch die Kompressionsstrümpfe muss man dadurch deutlich länger tragen.

Laser war mal vor Jahren das Neuste jetzt ist die echte Radiofreque...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.3 von 5.
9 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#5 - petra

Hallo Martin

Habe bald eine Venenoperation,jedoch mit Laser nun meine Frage.

Bezahlt deine Methode per Radiofrequenz die Krankenkasse?

Bitte antworte mir. Herzlichen Dank im voraus.

Petra

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.1 von 5.
15 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#6 - Nadja

Ich glaube das hängt nicht von der methode, sondern vom vertrag des arztes mit deiner kasse ab: Ist er/sie wahlarzt oder kassenvertragsarzt?

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 2.8 von 5.
6 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#7 - martinM

Hallo Nadja, ist so, dass grundsätzlich Methoden wie Laser oder Radiofrequenz ( RFITT ) nicht von der Kasse bezahlt werden. Auf jeden Fall dann nicht wenn ein Kassenarzt oder Wahlarzt in einme Krankenhaus belegt und die Operation dort durchführt. Auch ambulant in der Ordi werden sie nicht von den Kassen bezahlt.

 

Ich habe gehört, dass es wenige A...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 4.2 von 5.
6 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#8 - martinM

Hallo Petra, wie ich gerade Nadja geantwortet habe wird das RFITT Radiofrequnzverfahren meist nicht von der Kasse bezahlt egal ob der Arzt Kassenarzt oder Wahlarzt ist.

 

Ich würde es mir nicht mit Laser mahr machen lassen. Die Zeiten sind vorbei. Hab da übrigens noch eine interessante Seite dazu von einer Klinik gefunden, allerdings keider in Deu...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.1 von 5.
7 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#11 - petra

Hallo Matin

Vielen Dank für deine Zeilen.

Am Sonntag lass ich mich mit einer neuen Methode behandeln und zwar mit Microschaum.

Zahlt zwar nicht die Krankenkasse aber das ist mir jetzt egal, ich hoffe nur ich habe dann keine Probleme mehr.

Der Arzt sagte mir, daß dies eine der besten und auch schonenste Methode wäre.

Drückt mir die Daumen

Lg P...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.2 von 5.
6 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#12 - Manu

Zu petra:

 

Wie ist es dir denn mit der neuen Methode ergangen?

 

Haben sie deine Erwartungen bisher erfüllt?

 

lg.

Manu

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 2.4 von 5.
5 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#9 - martinM

Hallo Petra,

 

noch ein Nachtrag: Welche Methode die richtige für Dich ist, kann und soll natürlich sowieso nur ein Arzt entscheiden.

Objektiv ist es aus meiner Sicht aber wenn man sich von einem beraten lässt der alle Methoden anbieten kann und beherrscht Laser genauso wie die RFITT Radiowelle. Denn nur dann hat er die wirkliche Wahl.

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.8 von 5.
8 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#10 - petra

fgg

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 4.0 von 5.
2 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#13 - Anke

Hallo, also ich habe mir vor drei Tagen die Kramfadern im Krankenhaus entfernen lassen.

Es wurde unter Vollnarkose gemacht und hat ca eine Std, gedauert.

Es wurden acht kleine Schnitte gemacht und die Adern einfach rausgezogen.

Ich blieb eine Nacht im KKH zur Beobachtung da ich die Narkose nicht so gut vertragen habe und auch eien kleinen Schlau...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.8 von 5.
6 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#14 - Manu

Hallo petra und Anke!

 

Mich würde interessieren, wie es euch denn heute so geht?

 

Wie waren eure langfristigen Erfahrungen mit der Venenoperation?

 

lg.

Manu

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.0 von 5.
9 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#15 - friedhelm-fredenbeck

kann eine Radiofrequenz op nur empfehlen. War letzte Woche im Dermatlogikum Hamburg Dr. Alm und bin begeistert. Die AOK Niedersachen zahlt es seit April auch. Hat für beide Beine 3/4 Std. gedauert und ist prima geworden.

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 2.3 von 5.
3 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#16 - gerdchen

#16- Gerdi

habe mir an beiden Beinen die Krampfadern weglasern lassen.

Das r. Bein vor einem Jahr, das l.Bein im Oktober 15.

Die OP`s erfolgten unter Vollnarkose.So weit so gut.

Einen Tag später,nach Öffnen des Verbandes, kam eine ca.2cm breite und ca.5cm lange, tiefe Brandblase zum Vorschein.

Ich kann mir vorstellen,dass dieses Brandmal nicht...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.8 von 5.
4 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#17 - Silly

Hallo, lasse mir bald meine Krampfadern per Radiowellentherapie und Verödung entfernen. Ist die örtliche Betäubung auszuhalten? Es sind ja leider recht viele Einstiche am Oberschenkel nötig...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Noch nicht bewertet
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#18 - Andrea:-)

Hallo! Hatte heute meine Krampfadern OP mit Lokalanästhesie. Kaum Schmerzen und eine halbe Stunde später war alles überstanden. Eine Schmetztablette danach u. am selben Tag mit Kompressionsstrümpfe wieder nach Hause!

Also - Alles 1/2 so schlimm!

LG ANDREA

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.0 von 5.
1 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#19 - herbert-osswald

Herbert

Also ich habe mit dem Lasern keine gute Erfahrung gemacht, mir wurden beide Beine bis hoch in den Schritt über 80 cm gelasert, setdem habe ich an verschiedenen Stellen Taubheitsgefühle.

Der Hammer ist, meine Beinprobleme wurden damit nicht behoben, alles für die Kaz.

Überlegt es euch gut und last euch nicht nur von einem Artzt beraten. ...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Noch nicht bewertet
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#20 - Bianca

Hallo allerseits!

Ich wollte mich erkundigen ob es denn schon Langzeiterfahrungen nach euren VenenOPs gibt?

Ich bin 32 und habe seit gut 12 Jahren immer wieder da und dort einen kleinen Schmerz, doch diesen Sommer hat das ganze eine neue Qualität angenommen. Ich habe sichtbare Krampfaden bekommen, bzw kann ich ihnen quasi beim Entstehen zusehen u...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Noch nicht bewertet
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.
Meinen Beitrag schreiben

Warnhinweis lesen


Werbung

Venenproblem in Salzburg oder OÖ?Das Sanitätshaus Lambert berät sie in Salzburg & Oberösterreich.www.Lambert.at
Steirische Kompressionsstrumpf-Fachgeschäfte:10 Fachgeschäfte in der Steiermark beraten Sie über Ihr Venen-Problem.www.Ortho-Aktiv.at



Hier werben

Impressum

Kontakt

Nutzungsbedingungen


Rechtlicher Hinweis: Diese Webseite dient dem Erfahrungsaustausch von Patienten (meist ohne medizinische Ausbildung) für andere Patienten. Sie ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Anlass zur Selbstmedikation. Konsultieren Sie bei individuellen Gesundheitsfragen bitte immer Ihren Arzt! Details dazu in unseren Nutzungsbedingungen.