#1 - Irene1

Ich hab mir das eigentlich viel schlimmer vorgestellt:

 

Mein Arzt war sehr behutsam und mit der dünnen Nadel hab ich auch gar nicht viel gespürt.

 

Direkt nach der Verödung habe ich über die Pflaster dann einen Kompressionsstrumpf anziehen und 1 Stunde spazieren gehen müssen.

 

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden: Die meisten Besenreiser w...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 3.8 von 5.
5 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#2 - Nadja

Dem kann ich nur zustimmen!

 

Ich habs mir auch viel schlimmer vorgestellt: Am anfang hatte ich schon angst vor der spritze. Das hat aber gar nicht wehgetan.

 

Auch die horrorgeschichten von den oma-artigen kompressionsstrümpfen sind nicht (mehr) wahr. Sie sehen so aus wie normale blickdichte strümpfe.

 

Am anfang ist es allerdings etwas mühsam,...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 4.0 von 5.
2 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#3 - petra

Habe schon sehr oft verödet auf Krankenkasse jedoch kommen diese sicher immer wieder. Nun habe ich schon einen Termin für eine Microschaumverödung.

Diese Methode zahlt allerdings keine Krankenkasse sondern die Kosten müßen selbst getragen werden. Soll aber ganz sicher und sehr schonend sein.

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 4.0 von 5.
2 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#4 - Nadja

Hallo Petra,

 

Ich habe leider keine erfahrung mit deiner microschaumverördungs-methode.

 

Aber ich glaube nicht, dass es entscheidend ist, ob du diese oder eine andere methode verwendest - entscheidend ist nach meiner einschätzung, ob dein arzt einen kassenvertrag hat, oder als wahlarzt ordiniert!

 

Frag einmal bei deiner krankenkasse nach: Vie...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 5.0 von 5.
2 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.
Meinen Beitrag schreiben

Warnhinweis lesen


Werbung

Venenproblem in Salzburg oder OÖ?Das Sanitätshaus Lambert berät sie in Salzburg & Oberösterreich.www.Lambert.at
Steirische Kompressionsstrumpf-Fachgeschäfte:10 Fachgeschäfte in der Steiermark beraten Sie über Ihr Venen-Problem.www.Ortho-Aktiv.at



Hier werben

Impressum

Kontakt

Nutzungsbedingungen


Rechtlicher Hinweis: Diese Webseite dient dem Erfahrungsaustausch von Patienten (meist ohne medizinische Ausbildung) für andere Patienten. Sie ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Anlass zur Selbstmedikation. Konsultieren Sie bei individuellen Gesundheitsfragen bitte immer Ihren Arzt! Details dazu in unseren Nutzungsbedingungen.